abiosus e.V.

Wir über uns

Ein wichtiges Ziel der Agenda 21 ist die umweltverträgliche und nachhaltige Nutzung erneuerbarer natürlicher Ressourcen.

abiosus e.V. will einen Beitrag zur Verwirklichung dieses Ziels leisten durch die Förderung von Grundlagen- und Angewandter Forschung über nachwachsende Rohstoffe. Der Verein ist Träger des Forschungsinstituts abiosus, das sich insbesondere der Forschung zur stofflichen, chemischen Nutzung nachwachsender Rohstoffe widmet. Der Verein kooperiert mit Firmen, Organisationen und anderen Institutionen im Sinne der Agenda 21 in der Forschung über die umweltverträgliche und nachhaltige Nutzung nachwachsender Rohstoffe.

abiosus e.V. wurde als gemeinnütziger Verein am 16. 03. 2006 in Oldenburg gegründet und ein vierköpfiger Vorstand gewählt.

Lein
Lein liefert sowohl Leinöl als auch Flachsfasern

Impressum
abiosus Gemeinnütziger Verein zur Förderung der Forschung über nachwachsende Rohstoffe e.V.
Bloherfelder Straße 239
26129 Oldenburg
Germany
Tel.: +49 (0)441 57123
Email: kontakt08@abiosus.org
Vertretungsberechtigtes Vorstandsmitglied: Prof. Dr. Jürgen O. Metzger
Registergericht: Amtsgericht Oldenburg (Oldb.)
Registernummer: VR 200133

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten. Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und Verarbeitung ist die im Impressum genannte Stelle.

Speicherung der IP-Adresse

Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden für die Dauer von sieben Tagen, in dem Interesse, Angriffe auf unsere Webseiten erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse.

Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern. Dieser Datensatz besteht aus

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der Datei,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners, die so verkürzt wird, dass ein Personenbezug nicht mehr herstellbar ist.

Die genannten Protokolldaten werden nur anonymisiert gespeichert.

Tagungsanmeldung und Abstract-Einreichung

Wir veranstalten regelmäßig wissenschaftliche Tagungen. Zu diesen können Sie sich über ein Webformular anmelden. Hierbei werden Ihre Dateneingaben an unseren Server übertragen und dort zur Abwicklung der Tagung gespeichert. Gleiches gilt für das Einreichen von Tagungsbeiträgen und -abstracts. Wir speichern diese übermittelten Daten in Systemen, die vor Zugriff durch Dritte geschützt sind. Wir verwenden diese Daten, um die Tagung zu organisieren. Wir verwenden diese Daten auch, um sie zu Tagungen in den nächsten Jahren einzuladen. Nach drei Jahren werden diese Daten automatisiert gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ausnahmen sind auf dem Anmeldeformular ausdrücklich markiert und in diesen Fällen wird dazu ihre ausdrückliche Zustimmung eingeholt.

Datenübermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an einen Dienstleister, der uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unser Dienstleister ist uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet. Unser Webserver steht in Deutschland.

Siehe hierzu auch die Hinweise zur Tagungsanmeldung.

Datensicherheit

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Aktuell erfolgt die Datenübertragung noch ohne Verschlüsselung.

Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewähren wir Ihnen gem. gesetzlicher Regelung bestimmte Rechte:

  1. Auskunftsrecht:
    Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten.
  2. Recht auf Berichtigung und Löschung:
    Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.
  3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.
  4. Recht auf Datenübertragbarkeit:
    In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Aufgrund der Struktur unseres Betriebes, sind wir nicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet. Aktuell haben wir keinen Datenschutzbeauftragten.

Kontakt:
abiosus e.V., Bloherfelder Str. 239, 26129 Oldenburg, Germany
Phone: +49 (0)441 57123 — E-Mail: kontakt08@abiosus.org
Bankverbindung: Norddeutsche Landesbank — BLZ 290 500 00 — Konto-Nr. 3 007 047 000
BIC: BRLADE22 — IBAN DE64 2905 0000 3007 0470 00

Homepage/News | Imprint & Data Protection | Meetings | Services | Projects | Publications | Travel Grants | Links